Teamkulturrad

Das Teamkulturrad Teamkulturrad  hat Process One Consulting als Diagnoseinstrument für Teams und deren „Zustand“ auf Basis der zwölf Teamverstärker von Dave Francis und Don Young entwickelt.

Aus Sicht von Francis und Young bestimmen diese Teamverstärker die Teamkultur. Und je höher das Niveau ist, auf dem sich diese Parameter im Team wieder finden, desto erfolgreicher ist das Team.

In unserem Modell dienen die Teamverstärker als Ausgangsbasis für die von uns beschriebenen Dimensionen zur Teamanalyse.

Die Teamkulturrad-Dimensionen beschreiben die für die meisten Teams relevanten Entwicklungsfelder. 

Bei Teamentwicklungen, die wir durchführen, verwenden wir das Teamkulturrad zur Standortbestimmung und damit als Diagnose und zur Themenfindung. Hier finden Sie einige Projektbeispiele.

Dabei bewerten die Teammitglieder zunächst individuell ihre Zufriedenheit mit den Dimensionen auf einer Skala von 1 (keine Zufriedenheit) bis 10 (vollste Zufriedenheit). Danach werden die Ergebnisse aller anonym oder offen in einer Zusammenschau vorgestellt.

Ausgangspunkt für unsere weiteren Interventionen sind dabei die Unterschiede und somit unterschiedliche Sichtweisen der Teammitglieder auf die Dimensionen. Des Weiteren geben die Häufung von niedrigen Bepunktungen (empfundene Defizite) bzw. hohen Bepunktungen (manchmal nicht bewusste Stärken) wichtige Hinweise für die sinnvolle „Richtung“ der Teamentwicklung.

Als Katalysator ermöglicht das Teamkulturrad unterschiedliche Sichtweisen von Teammitgliedern und Teamführung sichtbar und auf konstruktive Weise besprechbar zu machen.

Sie möchten Ihr eigenes Teamkulturrad erstellen? Laden Sie hier hier  unsere Vorlage herunter

Unter Modelle & Methoden erhalten Sie einen Einblick, welche Methoden wir in Teamworkshops einsetzen.

 

Close243
Laden