Downloads

Darf's ein bisschen mehr sein? Ausgesuchtes zum Nachlesen, Vertiefen, Inspirieren.

Process One / Downloads

Download mit Registrierung

Whitepaper

Führung 4.0

Gestaltung von Zusammenarbeit in komplexen Umfeldern

Download ohne Registrierung

The Untitled Newsletter

 

Hole Dir jetzt alle neusten Informationen und sei immer Up-to-Date mit unserem "The Untitled Newsletter". Dieser erscheint alle 2 Monate, versorgt Dich mit den neusten Themen aus unserer Welt und liefert Dir in jeder Ausgabe etwas Handfestes zum Machen und Ausprobieren. Du willst mehr? Hier kannst du dich einfach für unseren Newsletter anmelden. Wir freuen uns auf Dich!

Du hast Dich nicht rechtzeitig zum Newsletter angemeldet und die letzte Ausgabe verpasst? Kein Problem - hier kannst Du alles nachlesen:

07 Sep. 2021

#3: UTOPIEN

„Das teuerste, was wir jetzt tun können, ist: nichts.“ Eckart von Hirschhausen. Wir laden Dich ein zu stöbern, den Geist wandern und die Seele spüren zu lassen, und wir geben Impulse fürs eigene Tun.

06 Juli 2021

#2: SELBST...

In diesem Newsletter dreht sich alles um das Thema SELBST. Von SELBSTführung über SELBSTorganisation, hin zu SELBSTbräuner - wir freuen uns, wenn für jede*n etwas Interessantes dabei ist.

04 Mai 2021

#1: NEUSTART

Wir wollten Pause machen & jetzt sind wir wieder da. Ohne sorgfältige strategische Überlegungen, ohne smart definierte Ziele, ohne weit in die Zukunft ausgreifende Vision – weil es das alles nicht mehr gibt.

Das Magazin P1 Quarterly

 

In unserem P1 Quarterly greifen wir aktuelle Themen aus Wirtschaft und Gesellschaft auf und schreiben über unsere Impulse zu Führungskräfteentwicklung, Organisationsentwicklung und Agile Organisation.

Objectives Key Results

Derzeit rollt eine Managementinnovation namens „Objectives and Key Results“ (OKRs) auf uns zu. Ob sie eine ähnlich transformierende Kraft haben wird ...

Pause

Von Pause weit und breit keine Spur. Wie konnte es so weit kommen?

New work

Neue Formen der Zusammenarbeit und Führung ein Werkstattbericht. In den vergangenen beiden Ausgaben des Quarterly haben wir gewissermaßen aus der Vogelperspektive auf die aktuellen Entwicklungen geschaut.

What motivates you?

Warum tun Menschen, was sie tun? Was bestimmt ihre Entscheidungen? Fragen wie diese führen zwangsläufig zu Fragen nach Zufriedenheit, nach erfülltem Arbeiten und Leben. Und damit zu der Frage, was Menschen motiviert.

Der autonome Führungsstil

Als gute Führungskraft haben Sie sich vermutlich wiederholt mit Führungsansätzen, Führungstheorien und Führungsstilen auseinandergesetzt.

FROM BUSINESS to being

Praktiken wie Yoga, Meditation oder Qigong scheinen mehr und mehr in der Mitte der Wirtschaft anzukommen.

be transformative

Mit dieser Ausgabe kommen wir zum dritten und letzten Teil unseres Zyklus „Agiler werden“: Schwerpunkt Umsetzungsfähigkeit. Zum Start hier noch einmal eine kurze gedankliche Einordnung des Begriffs Agilität:

Verantwortung

Erinnern Sie sich an den Sommer 2015, als Hunderttausende Hilfe suchender Menschen nach Deutschland kamen?
Natürlich tun Sie das.

An der digitalen Schwelle

Bin ich schon drin?
staunte Boris Becker 1999 in einem Werbespot. In der Tat war es damals gar nicht so einfach: reinzukommen in diese neue Welt.

arbeitenviernull

Eine Legende aus den frühen 1950er- Jahren.

Demokratie wagen

In dieser Ausgabe wollen wir nun beleuchten, welche Bedeutung der Demokratie bei all dem zukommt. Führen hierarchieferne Prinzipien zwangsläufig zu einem Mehr an Demokratie?

Evolutionärer Sinn

Sinn stiften: Das sehen immer mehr Führungskräfte als eine ihrer Hauptaufgaben. Aber ist das überhaupt möglich? Was meinen wir eigentlich, wenn wir „Sinn“ sagen? Und warum hat Sinn gerade so eine Konjunktur?

be perceptive

Was lassen wir in unsere Köpfe? Diese Frage hat der amerikanische Journalist und Internetexperte Stephen Baker mit Blick auf das begonnene digitale Zeitalter zur Kernfrage unserer Generation erhoben.

be decisive

Jeder von uns trifft am Tag rund 200.000 Entscheidungen, angeblich betreffen allein 200 davon Fragen der Nahrungsaufnahme.

Macht

Keine Führung ohne Macht. In Unternehmen gilt: Nichts wird so gründlich tabuisiert wie Macht. Eine Folge davon: Führungskräfte, formal vom Unternehmen mit Macht ausgestattet, setzen sich selten bewusst mit ihrer Macht auseinander, ...

Innovation

Es gibt derzeit wenige Begriffe, die so positiv aufgeladen sind und auf denen derart große Hoffnungen ruhen, wie den der Innovation. Der Druck ist groß, denn es steht viel auf dem Spiel, manchmal gar die Existenz.

New Work Order

Einige Führungskonzepte sind bis jetzt kaum über die blanke Theorie hinausgekommen. Andere sind bereits seit einigen Jahren erprobt, wieder andere lassen Ansätze und Ideen der Organisationsentwicklung aus dem vergangenen Jahrhundert wieder aufleben.

Agile Leadership

Der neue stabile Zustand ist, mit instabilen Zielen und Rahmenbedingungen umzugehen. Dies ist zugleich Kern und Ursprungsort agiler Prinzipien. Sie machen aus der Not eine Tugend.

The Untitled Newsletter